Piotr Beczała Profile Photo

Piotr Beczała

Piotr Beczała is one of the most sought-after tenors of our time and a constant guest in the world’s leading opera houses. The Polish-born artist is acclaimed by audiences and critics alike not only for the beauty of his voice, but also for his ardent commitment to each character he portrays. In addition to his operatic work, he has sung many of the great vocal works with the world’s most distinguished orchestras and maestri.

Latest News:

  • 17.07.2013 - Piotr Beczala - My Heart's Delight

  • Piotr Beczala celebrates huge success with CD- Release:

    „Mit seinem schlackenfreien, in der Höhe leuchtenden Tenor ist Piotr Beczala derzeit bestens geeignet, Operette und damit insbesondere auch die von Richard Tauber gesungenen Stücke zu interpretieren. Schon gleich zu Beginn nimmt er mit seinem schönen , wiedererkennbaren Timbre und dem strahlenden Glanz in der Höhe für sich ein, was in der effektvollen Eröffnungsnummer, Lehárs „Dein ist mein ganzes Herz“ bestens zur Geltung kommt (…)“

    „Der Titel des Albums „Mein ist dein ganzes Herz“ ist treffend gewählt, denn man glaubt Beczala, was er singt und dass er die Operette als große Kunst wertschätzt.“

    CD News, Opernglas 6/2013, Y.Ham/M. Wilks

    „Stetig hat er sich zu einem der besten lyrischen Tenöre unserer Zeit entwickelt. Das beweisen zwei aktuelle CDs, die den polnischen Tenor auf der Höhe seines Könnens zeigen.“

    „Das Ergebnis: eine gereifte, sinnliche Tenorstimme, die auf einem viril-metallischen Fundament eine strahlende und sichere Höhe entfaltet“

     „Mit dieser CD liefert Piotr Beczala den Beweis dafür, dass die Schmachtfetzen von Stolz und Lehár keinesfalls kitschtriefend sein müssen, wenn man die Musik nur ernst nimmt. Hört man sie dann noch von einer derart prachtvollen Tenorstimme, kann man sich dem Operettenzauber kaum entziehen.“

    „Piotr Beczalas Tenor gehört heute zu den erlesensten Stimmen im lyrischen Fach. Eine satte Mittellage mit gutem metallischen Kern bildet die Basis für eine glänzende hohe Lage voller tenoralem Schmelz.

    „Beczala überrumpelt (…) durch kultivierten Gesang auf einem Niveau wie man es heute nur selten zu hören bekommt bei Tenören.“

    Fono Forum 06/13, Bjorn Woll

    « return